Heizungstausch / Heizungssanierung

Energie sparen mit moderner Brennwerttechnik

Bis zu 30% sparen und die Umwelt schonen dank moderner Brennwerttechnik

Moderne Gas- und Ölheizungen mit Brennwert-Technik sparen gegenüber den klassischen Niedertemperatur- und Standard-Kesseln 10 bis 30 % Prozent an Heizkosten.

Sie nutzen, neben der bei der Verbrennung von Öl oder Gas entstehende Wärme, auch die Abgas-Wärme.

Das Ergebnis sind hohe Norm-Nutzungsgrade von bis zu 104 % (Öl) und bis zu 98 % (Gas).

Ihr Vorteil: Geringere Heizkosten,  die einen Heizungstausch Anschaffung schnell amortisiert. Über den geringeren Verbrauch freut die zudem die Umwelt.

Interessant ist oft die Kombination mit umweltfreundlichen regenerativern Energien, wie Wärmepumpen, Pellets oder Solarthermie.

Neue Heizung: Kosten und Förderung

(am Beispiel eines Einfamilienhauses mit rund 120qm Wohnfläche)

Art der Heizungsanlage Preis der Anlage in € mögliche Förderung
 Gasheizung  ab 6.000  KfW 430: 10 - 15 %
 der Investitionssumme
 Ölheizung an 8.000  KfW 430: 10 - 15 %
 der Investitionssumme
 Wärmepumpe  ab 14.000  BAFA: ab 1.500 - 4.500 €
 je nach Art (Basisförderung)
 Pelletheizung  ab 14.000  BAFA: ab. 2.000 bis 8.000
 je nach Art (Basisförderung)

 

Die hohe Energieausbeute und die sich daraus ergebende Schadstoffreduzierung resultiert aus den niedrigen Verbrennungstemperaturen in Brennwertkesseln.
Dadurch leistet die Brennwerttechnik einen großen Beitrag zum Umweltschutz.

Wann eine neue Heizung kaufen?

Wenn Sie noch mit einem alten Heizwertgerät heizen, sollten Sie über einen Wechsel Ihrer Heizanlage nachdenken. Ist Ihre Heizung bereits 30 Jahre oder älter, dann sind Sie nach der Energieeinsparverordnung vom Mai 2014 (ENEV) sogar gesetzlich verpflichtet, die alte Heizung gegen eine neue Brennwertheizung auszutauschen.

Die Gründe für einen Heizungstausch liegen auf der Hand:

  • Alte Heizwerttechnik ist im Vergleich zur Brennwerttechnik ineffektivt, da die durch die Abgase freiwerdende Energie nicht genutzt wird.
  • Die Folge ist ein weitaus größerer Energieverbrauch und eine größere Belastung für Umwelt und Geldbeutel.
  • Mit moderner Brennwerttechnik, sparen Sie so bis zu 30 Prozent Energiekosten und bis zu 50 Prozent Co2-Emissionen ein.
  • Durch das hohe Einsparungspotential und die gerigeren Wartungskosten armotisieren sich neue Heizungsanlagen schnell.

Adresse & Kontakt

KÜHN Wasser- und Wärmetechnik
Rupert-Mayer-Str. 45
81379 München

Tel. 089 - 44 38 24 24
Fax. 089 - 44 38 24 25

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Öffnungszeiten

 

Mo. bis Do.: 8:00 – 17:00 Uhr

Freitag: 08:00 – 14:00 Uhr

Tel. 089 - 44 38 24 24

Rupert-Mayer-Str. 45 / 81379 München

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung.